Marilyn-Monroe-Zeugnis erzielt Spitzenpreis bei Auktion

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Im kalifornischen Beverly Hills ist für ein 70 Jahre altes Schulzeugnis von Marilyn Monroe der Spitzenpreis von 21.520 Dollar (knapp 16.000 Euro) erzielt worden. Wie eine Sprecherin der Julien`s Auctions Gallery mitteilte, sei die spätere Hollywood-Größe zum Ausstellungszeitraum gerade 15 Jahre gewesen. Das Dokument sei zudem noch auf ihren bürgerlichen Namen Norma Jeanne Baker ausgestellt worden und ermöglichte ihr später den Eintritt in die High School.

Bei der Auktion wurden außerdem seltene Fotos der Schauspielerin versteigert, die ihr langjähriger Visagist Allan „Whitey“ Snyder beisteuerte. Darunter befanden sich auch Set-Fotos ihrer letzten Dreharbeiten für den Film „The Misfits“. Ein handschriftlicher Brief an ihren Visagisten und eine handsignierte Aufnahme Monroes, die sie beim Schminken am Set des Films „Let`s Make Love“ aus dem Jahr 1960 in Unterwäsche zeigt, erzielten jeweils eine Summe von 11.875 Dollar. Der Todestag des weltbekannten Hollywood-Stars jährt sich am 5. August zum 50. Mal.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.