Michelle Pfeiffer: Sehnsucht nach Latex?

Es gab einmal Zeiten, da hatte Michelle Pfeiffer ihren Ganzkörperanzug aus Latex einfach nur Leid. Sie spielte 1992 Catwoman und konnte das blöde Outfit nicht schnell genug ablegen. Doch heute, mit 53 scheint die Schauspielerin das anders zu sehen. Laut der Webseite „showbizspy.com“ sagte sie in einem Interview: „Ich wünschte, dass ich mein Catwoman-Kostüm behalten hätte, aber am Ende des Drehs hatte ich echt genug von denen. Ich wollte sie einfach nicht wieder sehen.“

Gemeine Zungen behaupten jetzt natürlich, dass Michelle Pfeiffer eigentlich gar nicht den Anzug vermisst, sondern eher ihre Figur und Jugendlichkeit von damals. Man sollte allerdings nicht vergessen, dass sie auch heute noch eine gute Figur macht. Was will sie dann mit den Kostümen? Darin in den Supermarkt gehen wahrscheinlich nicht! Hoffe ich zumindest. Nein, wahrscheinlich hätte sie es nur gerne als Andenken behalten, ein Objekt um ab und an in alten Zeiten zu schwelgen ist Balsam für die Seele.

Michelle Pfeiffer - 'Stardust' London Movie Premiere Foto: (c) Solarpix / PR Photos

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.