Miley Cyrus weist Gerüchte über Magersucht zurück

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – US-Sängerin Miley Cyrus hat Gerüchte über eine angebliche Magersucht zurückgewiesen. „An jeden, der mich magersüchtig nennt: Ich habe eine Gluten- und Laktose-Allergie. Es geht nicht ums Gewicht, sondern um die Gesundheit,“ schrieb die 19-Jährige auf ihrem Internetblog.

Damit dementiert sie Gerüchte laut denen sie in den letzten Wochen zu viel abgenommen hätte. Gleichzeitig riet die Sängerin ihren Fans, einmal eine Woche ohne Gluten aus zukommen. Die Veränderungen an der Haut sowie der „körperlichen und geistigen Gesundheit“ seien großartig, so der Popstar. Gluten kommen in vielen mehlhaltigen Lebensmitteln, wie Weizen, Dinkel und Hafer vor. Cyrus gelang mit ihrer Hauptrolle in der TV-Serie „Hannah Montana“ der Durchbruch.

Miley Cyrus, dts Nachrichtenagentur
Foto: Miley Cyrus, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.