Robin Gibb auf dem Weg der Besserung?

Es scheint doch tatsächlich auch mal gute Neuigkeiten zu geben. Robin Gibb geht es laut Beobachtern seins Zustandes schon wieder ein wenig besser, zumindest werden die gestrigen Ereignisse so gedeutet. Der Sänger der „Bee Gees“ leidet seit einigen Tagen an einer Lungenentzündung und musste zur Behandlung sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Bruder Barry Gibb reiste von Amerika nach England um ganz nach bei seinem Bruder zu sein, doch nach all diesen schlechten Nachrichten gab es dann gestern einen kleinen Lichtblick.

Gestern war eigentlich geplant, dass Robin Gibb gemeinsam mit seinem Sohn ein neues Musikprojekt vorstellt. natürlich hatten alle auf die persönliche Anwesenheit des Ausnahmekünstlers gehofft, doch dieser musste noch im Krankenhaus bleiben. Aber sein Sohn war anwesend, was von vielen als gutes Zeichen gewertet wurde, denn sollte es Robin Gibb unheilbar schlecht ergehen hätte dieser den Termin wahrscheinblich ebenfalls nicht wahrgenommen. „Er schickt all seine Liebe. Wir beten alle für ihn und hoffen, dass er sich ganz schnell erholt,“ berichtet sein Sohn. Wir teilen diese Wünsche und Hoffnungen.

The Bee Gees - The Rock and Roll Hall of Fame Presents The 2010 Induction Ceremony Pressroom Foto: (c) PR Photos