Rosamunde Pilcher: Das Geheimnis der weißen Taube

Die junge Auktionatorin Stella (Ivonne Schönherr) arbeitet mit ihrem Mann Peter (Diego Walraff) und seinem Vater Richard im Auktionshaus der Familie. Doch ihre Ehe kriselt, denn Stella liebt im Gegensatz zu den anderen, die profitorientiert arbeiten, die alten Schätze, die sie verkauft. Als dann noch Kunstbanause Carl Handsome (Reiner Schöne) alles aufkauft, kommt es zum Streit und ihre Ehe steht vor dem Aus.

Stella möchte die Scheidung, doch eine seltsame Einladung zu einer Testamentseröffnung eines Lord Willoughby kommt ihrem Plan in die Quere. Sie hat diesen Namen noch nie gehört, doch macht sich neugierig auf den Weg nach Cornwall. Dort trifft sie auf den Anwalt David (Hubertus Grimm), der sich vorübergehend nach dem Tod des Lords um das beeindruckende Anwesen kümmert. Der alte Butler James, von dem sie mit „Countess of Willoughby“ begrüßt wird, lässt sie fassungslos dastehen. Die zweite Ehefrau des Lords, June (Angela Roy) und ihre Schwester Virginia (Isabel Varell) sind neben Stella auch bei der Testamentseröffnung anwesend und es stellt sich heraus, dass Stella die Enkelin des Lords ist. Das Erbe müssen sich June und Stella teilen und auch Entscheidungen müssen gemeinsam getroffen werden.

Das wird nicht so einfach, denn June will den „Alten Kasten“ verkaufen, doch Stella ist gegen einen Verkauf. Unterstützt wird sie in ihrer Meinung vom Anwalt David. Zwischen Stella und David entwickelt sich mehr als nur Freundschaft, beide kommen sich näher und verlieben sich ineinander. Zu allem Unglück reist auch noch Stellas Mann Peter an, der um eine zweite Chance bitten möchte. Stellas Wahl fällt auf ihren Mann Peter und gegen David, der enttäuscht abreist. Doch ein neues Testament taucht auf und Stella wird einiges bewusst.

Sendetermin von „Das Geheimnis der weißen Taube“

Diesen Film strahlt das ZDF am Sonntag, den 08.04.2012 um 20:15 Uhr aus.

Ein Liebespaar im Garten Foto: (c) ZDF und JON AILES

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.