Tatort: „Alles hat seinen Preis“ – Dominic Raacke und Boris Aljinovic suchen den Mörder!

In Berlin wird der Taxiunternehmer Herbert Klemke erschlagen in seinem Büro aufgefunden. Die Kommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) stellen bei ihren Ermittlungen schnell fest, dass Klemke nicht nur Freunde hatte. Allein am Tatabend kam es zum Streit mit mehreren Personen: seinem ehemaligen Mitarbeiter Bülent Delikara schuldet er noch Geld, Ziska Zuckowski musste ihren Laden schließen, da sie die ständig steigenden Nebenkosten ihres Vermieters Klemke nicht mehr aufbringen konnte. Und auch Klemkes Tochter Dagmar hat ein Motiv: Sie will mit dem Geld ihres Vaters eine Tauchschule in einem australischen Edel-Resort eröffnen.

Doch wer von diesen Personen wäre bereit einen Mord zu begehen? Zumal alle ein scheinbar wasserdichtes Alibi für den Tatabend zu haben scheinen… Doch dann scheinen sich die Hinweise zu verdichten und Klemkes Bankberaterin Christa Meinecke gerät ins Visier der Ermittler: Sie hat eigenmächtig Geldtransaktionen über Klemkes Konten getätigt. Belastend kommt hinzu, dass sie sowohl Ziska Zuckowski als auch Dagmar Klemke seit Jahren kennt und von deren finanzielle Nöte und Sorgen weiß. Angeblich wollt Klempke sie am Tatabend zur Rede stellen! Doch kam es noch zu diesem Gespräch oder schlug der Mörder schon vorher zu? Zieht Frau Meineke vielleicht im Hintergrund die Fäden?

Ein Tatort, der wieder mit allem aufwartet, was das Krimiherz begehrt: Intrigen, ein Haufen Verdächtiger und jeder Menge Rätselspaß! Also rein in den Jogginganzug und rauf auf die Couch: Es ist Tatortzeit – wie immer 20.15 in der ARD.

Ziska (Alwara Höfels, l.) erhofft sich finanzielle Unterstützung von ihrer ehemaligen Schulfreundin Dagmar Klemke (Nicolette Krebitz) Foto: (c) rbb / Daniela Incoronato

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.