Anna Paquin hält nichts von Schönheits-OPs bei Schauspielern

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die Schauspielerin Anna Paquin würde keine kosmetischen Eingriffe an sich vornehmen lassen, da es ihre Chancen für gute Rollen verringern würde. Das verriet sie dem US-amerikanischen Modemagazin „Zooey“. Die 29-Jährige sei zwar keinesfalls immer zufrieden mit sich, jedoch würde sie nichts an sich ändern lassen, weil ihre körperlichen Eigenheiten ihr eine viel größere Rollenauswahl verschaffen würden als ein „Hollywood-Look“.

„Interessanterweise bin ich mit meinen Zähnen nicht zufrieden, aber ich glaube, jede Frau auf dieser Welt könnte sagen, `Ich wünsche mir, mein Hintern wäre kleiner, meine Arme dünner und anstatt brauner hätte ich gerne grüne Augen`“, erzählte sie dem Magazin. Die „True Blood“-Schauspielerin ist zurzeit mit ihrem ersten Kind von Mann und Schauspielkollege Stephen Moyer schwanger.

Anna Paquin - Spike TV's Scream 2010 Awards Foto: (c) Chris Hatcher / PR Photos