Der V.I.P. Hundeprofi: Mops von Elke Heidenreich einfach nur unerzogen?

Mops „Vito“ ist der Hund von Elke Heidenreich und ihres Lebensgefährten Marc-Aurel Floros. „Vitos“ Verhalten soll bei einem Spaziergang im Park von dem Hundeprofi Martin Rütter genauer betrachtet werden und der kommt zu dem Schluss, dass der Mops schlicht unerzogen ist. Erziehung ist für Elke Heidenreich allerdings eher ein Unwort als eine Tugend, so muss der Hundeprofi hier mit der Arbeit beginnen. Schönheitschirurg Professor Dr. Werner Mang und seine Gattin Sybille haben mit ihrer Labradorhündin „Marly“ fleißig trainiert. Die Tischmanieren der Hündin haben sich schon gebessert, allerdings hat „Marly“ draußen eher einen „Rückfall“ erlitten, wie Prof. Dr. Mang meint. Die Labradorhündin pöbelt nicht mehr herum, sondern lässt das Ehepaar Mang samt Frisbeescheibe links liegen. Hat sich das Training nicht ausgezahlt?

Yorkshire Terrier „Eliza Doolittle“ begleitet ihr Frauchen Ingrid Steeger bei allen Auftritten, ob Schauspielerei oder Theater, die Hündin ist dabei. Das ist auch kein Problem, denn drinnen ist sie der liebste Hund. Sobald es aber ans Spazierengehen geht, rastet „Eliza Doolittle“ regelrecht aus, wenn ihr ein Jogger oder Fahrradfahrer entgegenkommt. Ingrid Steeger vertritt die Meinung, dass die Yorkshire Hündin das nur macht, weil sie sich so sehr auf die Jogger freut und einfach ein netter Hund ist.

Sendetermin von „Der V.I.P. Hundeprofi“

Diese Folge strahlt VOX am Dienstag, den 01.05.2012 um 20:15 Uhr aus!

Der V.I.P. Hundeprofi: Mops von Elke Heidenreich einfach nur unerzogen? - TV News Foto: (c) VOX / Mina TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.