ESC 2012: Schweden – Loreen mit „Euphoria“

Schweden hat eine lange Tradition, was den ESC angeht. 1974, 1984, 1991 und 1999 brachten sie den Sieg in ihr Land und so renommierte Gruppen wie ABBA sangen schon für das Nordland. Nun kommt Sängerin Loreen auf die Bühne und singt mit „Euphoria“ einen echten Dancehit! Düster angefangen, steigert sich das Lied mit einer richtig guten und tanzbaren Club-Nummer mit einem durchaus eingängigen Refrain. Performt wird das Ganze mit tänzerischen Elementen aus der Sportart Capoeira, deren Ursprung in Afrika liegt. Das sieht schon sehr exotisch aus….

Auch Loreen ist keine Unbekannte im Musikbusiness, aber da sie oft ihre Künstlernamen wechselte, bringt man sie schwer mit ihrem Sieg bei der Castingshow „Idol“, der schwedischen Variante von „Deutschland sucht den Superstar“ in Zusammenhang. Da nannte sie sich nämlich noch Lorén Talhaoui . Na, klingelts? Wenn nicht, ist es auch egal. Auf jeden Fall wird auch Loreen eine gute Chance auf das Siegertreppchen beim Eurovision Song Contest 2012 prophezeit.