Michelle Pfeiffer: Das Leben ist schön!

Was der Filmstar Michelle Pfeiffer durch ihre Mutterrolle gelernt hat, das kommt anderen Müttern und Vätern sicherlich ein wenig bekannt vor. Plötzlich dreht sich nicht mehr alles um einen selbst sondern um den kleinen Fratz dem man das Leben geschenkt hat. Man nimmt sich selber nicht mehr so wichtig wie früher. Michelle Pfeiffer (54) stand plötzlich auch in einem ganz neuen Leben und bekam etwas Wichtiges geschenkt, viel Selbstvertrauen.

Vier lange Jahre mussten ihre Fans auf die Schauspielerin verzichten, doch nun ist sie wieder da. Der erste Lichtblick war ihre Rolle in der Komödie „Happy New Year“. Gegenüber dem Magazin „OK!“ redete sie nun offen über die Änderungen in ihrem Leben: „Ich habe es geschafft, einige Hemmungen zu überwinden, die mich immer davor zurückgehalten haben, bestimmte Sachen zu tun. Ich war nicht immer selbstbewusst genug, habe mir ständig Sorgen gemacht und war ein echter Kontroll-Freak. Ich habe gelernt, die täglichen Dinge im Leben lockerer und positiver zu sehen. Meine Mutterrolle hat mir auf dieser Ebene sehr viel beigebracht.“

Na hoffentlich vergisst man das nicht zu schnell wenn die Kleinen wieder aus dem Haus sind!

Michelle Pfeiffer: Das Leben ist schön! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.