Prinz William und Kate: Böses Buch im Anmarsch!

Wenn man nichts zu sagen hat, sollte man einfach mal die Klappe halten. Diesen weisen Spruch sollte sich Autorin Penny Junor mal zu Herzen nehmen. In ihrem neuen Buch „Prince William – Born to be King“ macht sie sich besonders über Herzogin Kate Middleton, Williams Ehefrau übelst her! Das berichtet die „Bild“. Die Freunde des Prinzen seien von Kate anfangs überhaupt nicht überzeugt gewesen. Als die beiden sich in der Uni kennenlernten, habe Kate fettiges Haar gehabt und sei „kaltherzig, langweilig und humorlos“ gewesen. Und doof noch dazu, wie Junor wissen will. „Obendrein ist sie nicht sehr intelligent, geradezu dumm.“ Gut, muss man denn klug sein, um Königin zu sein? Aber was macht denn der genervte Ehemann nur mit so einer Dummdommel?

Genau, er denkt über andere Frauen nach! Auch das verwurstet Penny Junor in ihrem Machwerk: „Er zweifelt schon länger, ob er ein Leben lang nur einer Frau treu sein kann.“ Ich bin beeindruckt, wie gut die Dame Bescheid weiß. Anscheinend trinken Prinz William und sie öfter mal zusammen Tee. Am 21 Juni können wir alle lesen, wie es um die Ehe der beiden bestellt ist. Ich hoffe nur, dass Junor wenigstens die Queen in Ruhe lässt. Denn im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland gilt die Mißachtung des Souveräns immer noch als ein offizieller Straftatbestand nach den Gesetzen von England und Wales. Das könnte übel ausgehen.

Prince William and Catherine, Duchess of Cambridge Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.