Schlag den Raab: Dr. Peter Grünberg kämpft gegen Raab um zwei Millionen

Heute geht es bei „Schlag den Raab“ um ganze zwei Millionen Euro! Keine leichte Aufgabe wie wir schon lange wissen, denn Stefan Raab kämpft verbissen um jeden einzelnen Punkt. Sein großes Ziel, er will den All-Time-Jackpot von drei Millionen noch einmal erreichen. Natürlich durften auch heute die Zuschauer von „Schlag den Raab“ wieder entscheiden wer gegen Stefan Raab antreten muss oder darf, denn Raab ist mit einem Innenbandriss leicht angeschlagen.

Dr. Peter Grünberg aus Köln wird heute alles geben. Der Kinderarzt hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er freut sich besonders darüber, dass er die Kinder bis zum 18. Lebensjahr in ihrer Entwicklung begleiten kann. In seiner Freizeit spielt er wahnsinnig gerne Tennis und geht viel laufen. Vor allem mit seinem Hund hat er in Köln die eine oder andere Laufstrecke. Natürlich mag er auch diverse Ballsportarten und Wintersport. Dr. Peter Grünberg will mit seiner Familie eine große Tour durch Afrika machen wenn er den Raab schlagen kann. Mit zwei Millionen Euro wohl auch kein Problem.

Sportlich, nett und auf einer geistigen Höhe mit Raab, das sind die Eigenschaften die es braucht um eine Chance gegen ihn zu haben. Man braucht das Publikum auf seiner Seite, man muss auch bei sportlichen Events vor allem Durchhaltevermögen beweisen und verdammt oft geht es einfach nur um eine ruhige Hand. Gar nicht so leicht bei der Gewinnsumme auch noch entspannt zu bleiben. Aber man bekommt zwei Millionen Euro auch nicht geschenkt, die muss man sich halt verdienen.

Dr. Peter Grünberg will den Raab schlagen Foto: (c) ProSieben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.