Andrew Garfield: Pinkeln als oberste Priorität!

Wenn das Pinkeln zur obersten Priorität bei einer Filmrolle wird, dann muss doch einiges schief gelaufen sein, oder? Andrew Garfield hat genau dies jetzt getan, denn offenbar war es ihm bei den Dreharbeiten zu Spiderman nicht so einfach möglich sich zu erleichtern wie er es selber gerne gehabt hätte. Hindernis in diesem Fall, sein Kostüm! Nicht das erste Mal, dass wir von Problemen mit Kostümen erfahren. Scarlett Johansson hat sich bei den Dreharbeiten zu „The Avengers“ immer nackt in ihr Kostüm begeben, weil es einfach zu heiß wurde. Im Interview mit „MTV News“ klagt mittlerweile Andrew Garfield sein Leid:

Was passierte wenn er auf die Toilette musste? „Man muss sich förmlich aus dem Kostüm herausschälen. Es sieht zwar gut aus, aber die Designer haben dabei nicht wirklich an die verschiedenen Körperfunktionen gedacht. Wir werden sicherstellen, dass es leichter für mich wird zu pinkeln. Das hat oberste Priorität,“ sollte es eine Fortsetzung mit ihm geben. Das steht aber noch nicht fest und ist sicherlich an den Erfolg des derzeitigen Filmes gekoppelt!

Andrew Garfield - 7th Annual Worldwide Orphans Foundation's Benefit Gala Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos