Autoball Europameister Giovanni Zarrella im Interview – Ein Männertraum!

Gestern hat er dem Publikum in der Kölner Arena und den Menschen vor den Fernsehgeräten gezeigt was in ihm steckt. Auch wenn er ab und an den Ruf hat daheim nur unter dem Pantoffel zu stehen, so stand er gestern seinen Mann in einer Sportart die einem alles abverlangt. Sogar ein heftiger Aufprall, bei dem er mit dem Gesicht auf sein Lenkrad schlug, konnte ihn nicht davon abhalten den Sieg bei der Autoball EM 2012 zu holen. Im Finale schlug er Stefan Raab mit außerordentlich viel Geschick und einer ganzen Menge Mut. Macht sich seine Mutter da keine Sorgen um ihren Sohn? „Ja, ein bisschen schon! Mama macht sich immer ein bisschen Sorgen, wenn ich da rumtanze. Die Spiele sind ja nicht ganz ohne. Aber sie weiß auch, dass ich ein Typ bin, der die sportliche Herausforderung liebt und daher ist sie ganz entspannt.“ Was wäre sie auch für eine Mutter wenn ihr nicht auch der Schreck in die Glieder fahren würde?

Giovanni Zarrella scheint in dieser Sportart aber auch eine Art Männertraum verwirklicht zu sehen, denn als wir von LooMee TV ihn fragten was diesen Sport ausmacht, da war seine Antwort klar: „Also bitte! Was gibt es denn Besseres für einen Mann als Autofahren und dabei Fußball zu spielen! Das ist doch ein Traum für jedes Männerherz. So ist es bei mir auch. Nicht nur weil ich gewonnen habe, sondern weil diese Kombination so schön ist!“

Mit einer Forderung an die Macher der Show wird der Sieger des gestrigen Abends dann noch deutlicher: „Die Autoball Europameisterschaft oder die Autoball Weltmeisterschaft könnte von mir aus jeden Monat sein!“

Derzeit ist Giovanni Zarrella übrigens auch wieder musikalisch unterwegs. Eine Ode an die Mütter ist sein Titel „Viva La Mamma“ der derzeit als Single erhältlich ist und auch auf das Album müssen die Fans nicht mehr lange warten.

Autoball Europameister Giovanni Zarrella im Interview - Ein Männertraum! - TV News Foto: (c) ProSieben/ Willi Weber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.