Britney Spears will Vormundschaft durch ihren Vater loswerden

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Sängerin Britney Spears will offenbar die Vormundschaft ihres Vaters über sie ablegen und wieder ihr eigener Herr werden. Wie ein Freund der 30-Jährigen dem Online-Promidienst „RadarOnline.com“ verriet, sei Spears bereit „die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen.“ Die Sängerin hoffe demnach darauf, dass die Vormundschaft bald aufgehoben wird und verstehe nicht, warum sie so lange andauere.

Spears` Ärzte seien sich hingegen nicht sicher, ob die 30-Jährige schon bereit sei, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, so ihr Freund weiter. So befinde sich die Sängerin noch immer in einer problematischen geistigen Verfassung. Spears hatte in der Vergangenheit mehrfach mit Skandalen sowie mit Drogen- und Alkoholmissbrauch für Aufsehen gesorgt. Seit vier Jahren ist ihr Vater Jamie Spears als ihr persönlicher und professioneller Vormund eingesetzt.

Britney Spears will Vormundschaft durch ihren Vater loswerden - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Britney Spears, Sony/Roderick Trestrail, Text: dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.