Demi Moore und Ashton Kutcher: Es gibt kein Comeback!

Gerade kochten die Gerüchte über eine mögliche Versöhnung zwischen Demi Moore und Ashton Kutcher so richtig schön hoch, da wird auch schon der Deckel drauf gesetzt. Die beiden sollen sich angeblich auf der Geburtstagsfeier von Rabbi Yehuda Berg, der sie auch traute, wieder nähergekommen sein. Ashton Kutcher schien seine Fehltritte zu bereuen und wieder zu seiner Ehefrau zurück zu wollen und auch Demi war angeblich einer Wiedervereinigung nicht abgeneigt. Es wurde auch von einem Insider über eine Paartherapie gesprochen und nun scheint doch alles nur heiße Luft gewesen zu sein.

Die Onlineausgabe der US-Zeitschrift „People“ beruft sich auf einen Insider, der etwas ganz anderes zu berichten hat: „Die Familie hat sich wieder angenähert, doch Ashton und Demi werden nicht zu dem zurückkehren, was sie einmal waren.“ Ganz ehrlich ist das auch bestimmt die bessere Variante für alle beide. Demi Moore kann sich in Ruhe einen neuen Partner suchen und sich um ihre angeschlagene Schauspielkarriere kümmern und auch Ashton hat schon so einige Eroberungen gemacht, seit die beiden getrennt sind. Warum also ein totes Pferd reiten!

Demi Moore und Ashton Kutcher: Es gibt kein Comeback! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.