Emma Stone bereut fehlende Bildung!

Es gibt Dinge im Leben die darf man nur machen wenn man auch die passende Ausbildung dazu hat. Emma Stone musste dies bei den Dreharbeiten zu „The Amazing Spider-Man“ auch erleben. Es beginnt ja schon damit, dass man kein Auto im Straßenverkehr bewegen darf wenn man keinen Führerschein hat. Mangelnde Bildung oder einfach nur die passende Ausbildung muss man halt für gewisse Tätigkeiten mitbringen. Wenn man jetzt Schauspielerei nicht studiert hat, dann darf man natürlich dennoch vor eine Kamera. Emma Stone hat übrigens in den Laboren in denen Teile des Filmes gedreht wurden Uni-Luft geschnuppert.

Im Interview mit „Wenn“ gab sagte Emma Stone: „Das ist das erste Mal, dass ich wütend bin, nicht studieren gegangen zu sein. Die Sachen, die uns die Leute im Labor gezeigt haben, waren so interessant. Ich dachte mir sofort: ‘Was muss ich machen, um hier ein Praktikum machen zu können? Nun, man muss einen Uni-Abschluss in Biologie haben. Das ist echt doof. Ich kann das alles lernen, ich schwöre. Ich werde jetzt mit einem Biologiekurs anfangen.“ Na, ganz so ernst wird sie das aber nicht gemeint haben.

„The Amazing Spider-Man“ kommt am 28.06.2012 in die Kinos.

Emma Stone - "Crazy, Stupid, Love." New York City Premiere - Arrivals Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos