GNTM 2012: Luisa Hartema zu selbstverliebt?

Wenn man als Siegerin aus einer Show wie „Germany’s next Topmodel“ hervorgeht, dann hat man in jedem Fall schon einen großen Schritt in Richtung Karriere gemacht, ganz gleich wie diese nachher aussehen mag. Luisa Hartema hat es in diesem Jahr geschafft und alle anderen Kandidatinnen hinter sich gelassen, nun liegt es auch an ihr selber, sich gut zu verkaufen, denn allein darum geht es ja in ihrem Geschäft. Die ganz großen in dem Geschäft zeigen sich durchaus Kritisch im Umgang mit dem eigenen Körper, doch Luisa Hartema schlägt im Interview mit der „Amica“ ganz andere Töne an:

„Meine Größe und meine langen Beine, die gefallen mir ziemlich gut. Ansonsten bin ich generell sehr zufrieden mit meinem Körper und meinem Aussehen. Es gibt nichts, das ich gerne ändern würde.“

Ist sie zu selbstverliebt? Haben potentielle Auftraggeber nun Angst sie könnte sich in Windeseile in eine Diva verwandeln der man am Set nichts recht machen kann? Wer die letzte Staffel gesehen hat, der kann sich eigentlich sicher sein, dass Luisa nicht abheben wird, doch die Zeit wird zeigen was sie aus dem Sieg bei GNTM 2012 wirklich machen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.