Kim Debkowski: Wenn eine Trennung öffentlich ist!

Kim Debkowski scheint extrem unter der Trennung von Rocco Stark zu leiden. Die beiden lernten sich im RTL-Dschungelcamp kennen und versuchten nachher eine Beziehung zu führen, aber vor allem auch diese aufzubauen und unter dem Druck der Medien zu bestehen. Als hätte man es geahnt war auch bei Markus Lanz in der gestrigen Sendung genau das Teil der Diskussion. Eine brechende Beziehung im Licht der Öffentlichkeit. Damals war es der Fußballer Strunz der unter dem Druck der öffentlichen Beobachtung des Endes seiner Beziehung beinahe zusammengebrochen war. Tröstlich für Kim Debkowski, er zieht auch ein gutes Fazit aus der ganzen Geschichte, denn die habe ihn zu dem Mann gemacht der er heute ist und damit scheint er sehr gut leben zu können.

Bei Facebook schrieb Kim Debkowski selber: „Ja, Rocco und ich haben uns getrennt. Es tut mir sehr weh und es wird eine sehr schwere Zeit für mich/uns. Das alles ändert nichts daran, dass ich ihn über alles liebe.“ Es bleibt zu hoffen, dass sie nun gute Freunde an ihrer Seite hat die sie bei der Trennung und Verarbeitung unterstützen. Sie will gerade nicht mit den Medien reden und wir denken … eine gute Entscheidung!

Kim Debkowski Foto: (c) RTL