Massimo Sinató und Rebecca Mir: Wilde Küsse in der Disco!

Und da läuft doch was! Bei der letzten Staffel „Let’s Dance“ wurde viel gegrübelt, ob das Traumpaar Massimo Sinató und Rebecca Mir sich nicht nur auf der Tanzfläche nähergekommen sind. Beide stritten immer ab, eine Affäre zu haben oder gehabt zu haben. Denn genau das behauptete Rebeccas Ex, Sebastian Deyle: „Ich weiß, dass Rebecca mich mit Massimo betrügt. Ich habe die beiden erwischt.“ Die vermeidlichen Übeltäter stritten alles ab und unterstelltem dem Eifersüchtigen nur böse Nachrede. Auch Massimos Ehefrau Tatjana stellte sich den Reportern und hielt zu ihrem Mann.

Doch nun scheint es so zu sein, dass die beiden Tänzer sich doch mehr als nur über den Boden geschoben haben… Denn die „Bild“ erwischte sie am vergangenen Samstag im Frankfurter Club „Living“. Champagner, laute Musik und ausgelassenes Tanzen am Tisch. Doch dann küssen sie sich! Ha, erwischt! Ein Augenzeuge berichtete der Zeitung: „Massimo und Rebecca tanzten so wild wie bei ‚Let’s Dance‘, vergaßen alles um sich herum. Als ich um vier Uhr die Disco verließ, feierten sie immer noch weiter.“ Aber was ist den mit Massimos Frau Tajana? Wo war die denn?

Sie gab der „Bild“ bereitwillig Auskunft: „Ein Freund von Massimo hatte Geburtstag und ich musste mit meinen Kindern zu einer Meisterschaft fahren. Ich bin jetzt sehr geschockt.“ Weder Massimo noch Rebecca waren bisher zu einem Statement bereit…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.