Menowin Fröhlich wundert sich über Kim Debkowski und Rocco Stark!

Nach der Trennung von Kim Gloss und Rocco Stark melden sich doch so einige Menschen zu Wort, die alle etwas zu der Geschichte zu sagen haben. So auch Sänger Menowin Fröhlich, der damals mit Kim Debkowski bei „DSDS“ war. Im Interview mit „Promiflash“ gab der 24jährige seiner Verwunderung und seinem Bedauern Ausdruck: „Ich finde das einfach schade, dass die auseinandergingen, denn meiner Meinung nach haben die ehrlich gut zusammengepasst und die waren immer voll süß zusammen, wenn man die gesehen hat. Rocco ist echt ein Netter und Kim ist auch voll nett, ich finde es echt schade, dass sie auseinandergegangen sind.“ Und auch er hofft, das die beiden sich wieder zusammenraufen.

Aber wir wissen ja alle, „nett ist die kleine Schwester von Schei…“ und ich persönlich glaube nicht an eine Versöhnung von Kim Debkowski und Rocco Stark. Sie sollen ihre eigenen Wege gehen und dann reicht es auch. Wenn sich eine Beziehung erledigt hat, dann ist das halt so. Wieder aufgewärmt ist nur Eintopf besser als vorher. Aber so lange waren die beiden auch nicht zusammen gewesen und daher einfach mal entspannt bleiben, denn der oder die Nächste steht eh schon irgendwo und warten.

Rocco und Kim Foto: (c) RTL