Paris Hilton: Auch als DJane keine Glanzleistung!

Dabei hat sie sich doch sooo angestrengt! Gerade hat Hotelerbin Paris Hilton ihr DJane-Debüt in Brasilien gehabt und blamierte sich total. Eine Stunde lang durfte Paris Hilton beim „Pop Music Festival“ in Sao Paulo an den Turntables stehen und versaute es laut dem Internet-Fachmagazin „mixmag.net“ mal so richtig! „Genaugenommen schien sie überhaupt nicht zu mixen“. Die Übergänge zwischen den Songs sollen völlig grauenhaft gewesen sein und das Dauerfiepen der Mikrofon-Rückkopplung quälte alle Ohren. Aus dem Publikum kamen Buh-Rufe und die Presse freut sich hämisch. Also wie immer, wenn Miss Hilton was mit Musik versucht. Der beste Teil war, als sie ihren neuen Song ‚Last Night‘ ankündigte, aber versehentlich Rihanna spielte“, berichtet das DJ-Netzportal.

Aber Paris Hilton lies sich nicht aus der Ruhe bringen und sang ihren Song einfach über das Musikstück drüber! Eier hat die Frau ja…. Ich frage mich, warum Paris nicht einfach ihre Millionen genießt, ein paar karitative Galas im Jahr gibt und ansonsten in der Sonne liegt. Nein, sie muss immer wieder versuchen, etwas besonderes zu sein. Das endet dann immer ganz schrecklich und Paris schmollt. Bitte, lass es doch einfach!

Paris Hilton - "Music Loves Fashion" 2012 Grammy Black Tie Edition Celebration at Playboy Mansion Foto: (c) Tatiana Davidov / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.