Paris Hilton: Nackensprung und Wutanfall!

Wer hätte das gedacht? Hotelerbin, Pornostar, Djane, und erklärtes It-Girl Paris Hilton hat nun angeblich einen Paparazzi vermöbelt! Billy Barrera, der schon vielen Promis auf den Nerv gegangen ist, war laut “TMZ.com” ganz zufällig in einer Tiefgarage unter einem angesagten Club in Hollywood, in dem auch noch gaaanz zufällig Paris Hilton abfeierte. Was für ein Zufall! Die war ganz und gar nicht begeistert, als das Blitzlicht losging und dann soll sie handgreiflich geworden sein. Sie soll in seinen Nacken gesprungen sein, was ihre Freunde abstreiten. Die meinen, dass der Fotograf gewalttätig wurde, als Paris Hilton sich nicht fotografieren lassen wollte.

Barerra erhebt indes schwere Anschuldigungen. “Ich erwartete nicht, angegriffen zu werden! Ich habe Paris schon oft fotografiert und ich bin immer nett zu ihr.” Doch er geht sogar noch einen Schritt weiter und spricht von Drogen! “Sie benahm sich wie auf Drogen. Ich habe viele Menschen auf Drogen gesehen und Paris ist eine von ihnen!” Nun gibt es angeblich ein Video, das Barrera aufgenommen hat und das zeigt, wie Paris Hilton ihn angesprungen hat. Die gab nun gerade zu Protokoll, das alles erstunken und erlogen sei. Das Video ist auf jeden Fall noch nicht aufgetaucht.

Paris Hilton - "Dirty Dancing" Musical Oberhausen Premiere Foto: (c) Away! / PR Photos