Robert Pattinson: Musik nicht ganz vergessen!

Wie oft schon hatten wir die Hoffnung, dass Robert Pattinson in ein Tonstudio geht um eine Platte aufzunehmen. Es gab Aussagen von ihm ein Album zu machen, dann aber unter einem anderen Namen zu veröffentlichen aber auch Interviews in denen er betonte die Musik als seine ganz private Geschichte zu betrachten. Natürlich wäre es ein Traum für seine Fans, wenn er nicht nur ein Album machen würde, auch eine Tour bei der man Robert Pattinson dann live auf der Bühne erleben könnte wäre einfach nur himmlisch! Doch in dem Leben von Robert Pattinson steht sein Beruf, die Schauspielerei an erster Stelle und er hat auch gute Gründe dafür.

Gegenüber „Telecable Sat“ sagte er nun wo seine Schwerpunkte liegen. Kino steht bei ihm an erster Stelle, auch wenn er wahnsinnig gerne Gitarre spielt: „Es ist etwas, dass ich in mir behalte, aber ich habe im Moment nicht viel Zeit, mich darauf zu konzentrieren. Nachdem ich Monate in Los Angeles verbrachte, merkte ich, dass alle diese jungen Schauspieler auch Musiker oder Sänger werden wollen. Es ist ein Klischee, dass ich gerne vermeiden würde.“

Kein schlechtes Argument! Kann man wirklich zwei Dinge nebeneinander richtig gut machen? Wenn ich mich dazu nicht 100 Prozent bereit fühle, dann sollte ich mich einfach auf meine Stärken konzentrieren. Wir gehen mal davon aus, dass Robert Pattinson als Schauspieler noch genug Ziele hat, ganz vergessen wollen wir den Fantraum allerdings nicht!

Robert Pattinson - "Water for Elephants" Berlin Photocall - Hotel De Rome Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.