Schlag den Star: Kann Tim Lobinger die Promi-Bilanz verbessern?

Es ist die dreizehnte Sendung „Schlag den Star“ die heute bei ProSieben präsentiert wird. Tim Lobinger, die Legende unter den Stabhochspringern wird heute versuchen das Kräfteverhältnis zwischen Kandidaten und Promi wieder in bessere Bahnen zu lenken. Nur zwei Mal konnten die Stars in der Showgeschichte einen Sieg erringen. Der 39-jährige Spitzensportler geht zum Glück hoch motiviert in das Duell: „Ich bin schon ehrgeizig auf die Welt gekommen. Ich bin ein Beißer.“ ProSieben zeigt „Schlag den Star“ ab 20.15 Uhr. Seine Erfahrung bei anderen Raab-Sportevents sollte Tim Lobinger einen gewissen Vorteil verschaffen, doch haben andere Stars bereits bewiesen, dass das lange nicht reicht.

Bis zu neun Spiele aus unterschiedlichsten Disziplinen entscheiden in der Promi-Ausgabe von „Schlag den Raab“ über Sieg und Niederlage. Für Lobingers Gegner geht es um 50.000 Euro, für den Stabhochspringer um die Ehre. Sein Gegenüber zu schonen, kommt für Tim Lobinger nicht in Frage: „Die Ehre ist unbezahlbar und die will ich nicht verlieren.“ Auf der Seite der Kandidaten greift Stefan Raab in den Zweikampf ein. Für jeweils ein Spiel darf und muss der Herausforderer den Raab als Joker ziehen und den Entertainer an seiner Stelle antreten lassen. „Stefan und ich sind in einem Punkt Seelenverwandte“, glaubt Lobinger. „Wir wollen immer alles geben und hassen es, zu verlieren. Ich werde bis zu den Zähnen bewaffnet in diesen Zweikampf gehen.“

Bisherige Sieger bei „Schlag den Star“

Schafft „Beißer“ Tim Lobinger den dritten Promi-Sieg in der Geschichte von „Schlag den Star“? Nur „Tiger“ Stefan Effenberg und „Iron Man“ Joey Kelly gewannen bisher. Gelingt Lobinger der Triumph über seinen Kontrahenten, erhöht sich der Jackpot für die nächste Ausgabe von „Schlag den Star“ auf 100.000 Euro. Am 14.07.2012 tritt TV-Koch Steffen Henssler an.

„Schlag den Star“ – am Samstag, 30. Juni 2012, um 20.15 Uhr auf ProSieben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.