Andrew Garfield über Robert Pattinson wenig erfreut!

Andrew Garfield und Robert Pattinson scheinen nicht gut aufeinander zu sprechen zu sein. Die Chemie zwischen den beiden Schauspielern soll einfach nicht passen. Man kann aber auch nicht immer mit jedem Menschen, oder schwingt hier sogar ein wenig Neid mit? Neid auf den Erfolg des Anderen? Fest steht erst einmal: Andrew Garfield und Robert Pattinson können sich angeblich überhaupt nicht leiden. So soll Garfield nichts mit Pattinson zu tun haben wollen, weil er ihn nicht als ernsthaften Schauspieler einstufen kann.

Ein Insider berichtete der „Us Weekly“: „Die Wahrheit ist, dass Andrew Rob nicht ausstehen kann. Andrew hasst es, dass sie in dieselbe Kategorie gesteckt werden, nur weil sie beide Englisch sind und ungefähr im selben Alter. Sie hängen nicht gerne zusammen ab.“

Zu unterschiedlich! Andrew Garfield und Robert Pattinson

Sie sind aber auch zwei komplett verschiedene Typen, so etwas muss man auch erst einmal festhalten. Dass Taylor Lautner sich so gut mit Robert Pattinson verstanden hat grenzt eigentlich auch schon an ein Wunder. Andrew Garfield und Robert Pattinson werden allerdings auch in naher Zukunft nicht zusammen arbeiten müssen, da kann die Seele noch ein wenig ruhen.

Andrew Garfield - 2012 MTV Movie Awards Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos