Berlin Tag und Nacht: Carlos (Jan Leyk) wird von RTL 2 gefeuert

Schock für die Fans der beliebten Serie Berlin Tag und Nacht! Womanizer Carlos gespielt von dem 27-jährigen Jan Leyk wird bald nicht mehr als Darsteller in Berlins wohl bekanntester WG zu sehen sein. In seiner Rolle spielt er oft den gefühlskalten Draufgänger und nimmt sich was er will, ohne Rücksicht auf Verluste. Doch wie viel Carlos steckt wirklich in Jan Leyk?

Fünf Jahre ist es her, als er beschuldigt wurde sich unbefugt Zutritt zu der Wohnung eines Freundes beschafft zu haben und dabei 8800 Euro gestohlen zu haben. Als er vom Gericht zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt wurde, ging er in Berufung berichtet die Bild. Jetzt wo er als bekannter Schauspieler im Rampenlicht steht, scheint er sich seiner Schuld bewusst und gibt die Straftat zu. Was bedeutet das nun für seine Zukunft als Carlos bei BNT?

Wie RTL 2 über einen Sprecher verkünden ließ, wird Jan als Carlos nicht länger in der Serie zu sehen sein. Schade um den ‚Bösewicht‘, bei den Fans gehörte er zu den beliebtesten Darstellern der Serie. Auch ich werde dich vermissen Carlos, aber Strafe muss leider manchmal sein.

Sofi und Carlos
Foto: (c) RTL II

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.