Britney Spears: Beziehung gefährdet?

Eigentlich sollte in diesem Jahr alles anders für Britney Spears werden. Sie wollte wieder als Künstlerin ernst genommen werden und macht in der Show „XFactor“ als Jury-Mitglied mit. Allerdings soll das wohl nun nach hinten losgehen… Um die Beziehung von Britney Spears und Jason Trawick soll es nicht zum Besten stehen. Und der Grund soll Britneys Jury-Tätigkeit bei „X Factor“ sein.

Ein Insider sagte über Britney Spears im Gespräch mit „RadarOnline“: „Die Beziehung steht seit sie mit ‚X Factor‘ angefangen hat, auf der Kippe. Sie streiten sich ständig, das ist nicht gut. Als Jason im Mai 2011 seinen Job kündigte, sollte er Britneys Manager werden, aber so kam es nicht. Jetzt fühlt er sich wie ein Hausmann, ein Laufbursche. Das wollte er sicher nicht. Sein Job ist es, jede Sekunde bei Britney zu sein, das regt ihn langsam auf. Immer muss er sie disziplinieren, weil sie sich in der Show launisch verhält. Das ist eine harte Probe für die Beziehung, vor allem deshalb, weil sich Britney nicht sagen lassen will, was sie zu tun und zu lassen hat. Geschäftliches und Privates zu vermissen hat der Beziehung wirklich geschadet. Im Moment sind beide unglücklich.“

Britney Spears - 2011 MTV Video Music Awards Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos