Britney Spears: Lieber doch nicht heiraten?

So eine Hochzeit ist ein großer Schritt im Leben eines Menschen und wenn ihn man schon mehrmals gegangen ist, wird man natürlich vorsichtig. Da überlegt man schon mal öfter, ob man es noch einmal wagen soll. Mit solchen Gedanken scheint sich auch gerade eine Popsängerin rumzuschlagen. Britney Spears bekommt vor ihrer Hochzeit angeblich kalte Füße.

Die Sängerin und “X Factor”-Jurorin ist immer noch sehr verliebt in ihren Verlobten Jason Trawick, soll sich aber schwer damit tun, den großen Tag perfekt zu planen. Ein Insider verriet gegenüber dem “Star”-Magazin: “Jason hofft sehr, dass sie irgendwann um Weihnachten herum heiraten, und er möchte, dass es ein Riesenfest gibt. Britney Spears hingegen sträubt sich, irgendwelche Pläne zu machen. Britney ist einfach noch nicht bereit, sich auf konkrete Pläne festzulegen, weil sie nicht sicher ist, was das Richtige ist. Sie ist verwirrt.”

Britney Spears und Jason Trawick sind seit drei Jahren zusammen und verlobten sich im vergangenen Dezember. Britney Spears bringt in ihre Verbindung zwei Söhne: den sechsjährigen Sean und den fünfjährigen Jayden.

Britney Spears in Concert at The United Center in Chicago Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos