Carly Rae Jepsen genervt vom eigenen Song?

Es gibt Lieder, die kann man nur schwer vergessen! Wenn man diese dann zu häufig hört, dann können sie schnell nervend werden. Dem ein oder anderen mag „Call Me Maybe“ von Carly Rae Jepsen bereits ordentlich auf die Nerven gehen, doch nicht Carly Rae Jepsen selbst. Der Song, der sich in den USA und Europa seit Wochen in den Top Ten der Charts hält, geht definitiv ins Ohr – und bleibt gern als Ohrwurm.

Auf die Frage, ob sie selbst manchmal etwas müde von ihrem Super-Hit ist, sagte Carly gegenüber der „Associated Press“: „Ich warte darauf, dass das passiert, aber bis jetzt ist es einfach eine verrückte Reise, auf der ich mich befinde und wegen diesem Song habe ich das Gefühl, dass jeden Tag etwas Neues hinzukommt.“

Das wäre nicht gut für Carly Rae Jepsen, denn dieser Song wird sie wahrscheinlich ein ganzes Leben begleiten. Immer wenn sie eine Bühne betreten wird, dann werden die Fans eine fordernde Grundhaltung bezüglich des Titels haben, der hat das Zeug zum Evergreen.

Carly Rae Jepsen Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.