Channing Tatum glücklich über gute Gene!

Manche Schauspieler, wie z.B. Channing Tatum gehen mit dem Ruf, nur berühmt geworden zu sein wegen bestimmter optischer Vorzüge, zum Glück offensiv um. Channing Tatum hat deshalb auch kein Problem damit, dass er durch sein gutes Aussehen berühmt geworden ist. Der Schauspieler glaubt allerdings trotzdem, dass der Schönheits-Bonus nicht alles ist.

Der 32-Jährige gegenüber der Zeitschrift „The Times“: „Ich verstehe es nicht, wenn die Leute sich darüber beschweren, dass ihnen ihr gutes Aussehen als Schauspieler im Weg steht. Meine Eltern sehen toll aus und ich habe die ‚Gen-Lotterie‘ gewonnen. Und ja, man bekommt wegen dieser guten Gene mehr Jobs. Aber dein Aussehen kann dich nicht für immer definieren. Dafür muss deine Schauspielerei sorgen.“ Spielt Channing Tatum hier auf die Äußerungen von Scarlett Johansson an?

Channing Tatum begann seine Karriere übrigens als Stripper. Und einen solchen spielt er jetzt auch in seinem neuen Streifen „Magic Mike“, der am 16. August in die Kinos kommt.

Channing Tatum

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.