Jennifer Aniston und das Verlobungsdrama!

Endlich soll es laut Insiderberichten soweit gewesen sein: Justin Theroux soll Jennifer Aniston auf ihrer gemeinsamen Europareise einen Antrag gemacht haben! Aber von wegen eitel Sonnenschein und läutende Hochzeitsglocken… Eine geheime Quelle hat dem amerikanischen Magazin ‚Ok!‘ verraten, dass Jennifer Aniston abgelehnt hat: „Sie dachte, sie bekommt nur einen Antrag, weil sie darauf drängte. Sie will nicht einen Typen heiraten, der sie nur heiraten will, weil er unter Druck gesetzt wurde“, berichtete ein Insider dem Magazin. Wie kommt man denn auf diese Idee? Ich dachte immer Jennifer Aniston wäre ganz scharf aufs heiraten…

Laut dem Insider soll die Schauspielerin den Antrag am 13. Juni im berühmten Restaurant Le Jules Verne auf dem Eiffelturm erwartet haben. Doch nichts passierte: „Als es nicht passierte, wurde Jen sauer, und sie fingen eine Streit an. Sie stritten sich darüber, dass er Bindungsprobleme hätte und sie mäkelte noch über andere Sachen. Er verteidigte sich und rannte raus. Es war alles nicht schön. Sie vertrugen sich wieder, aber es ruinierte die Stimmung.“ Dicke Luft im Liebesurlaub also! Und Justin Theroux wollte die Situation wohl retten, indem er ihr in Rom einen Antrag machte.

Jennifer Aniston erhält neuen Antrag

Lieb gemeint, doch damit machte er alles nur noch schlimmer: „Justin schockte sie mit dem Antrag. Sie sagte ihm, dass sie ihn liebt und ihn auch heiraten will, aber sie könnte nicht Ja sagen. Sie möchte, dass sich alles richtig anfühlt und nicht gehetzt. Sie wüsste, dass er noch nicht bereit sei, aber sie würde auf ihn warten.“ Tja, und nun? Ob Jennifer Aniston und Justin Theroux es wohl noch schaffen ihre Schiffe in den sicheren Hafen der Ehe zu lenken?

Jennifer Aniston - "Wanderlust" Los Angeles Premiere Foto: (c) PR Photos