Jodie Foster: Wir sind alle Teil der Matrix!

Hätte man einem Menschen in den 50er Jahren erzählt, dass Computer in eine Hutschachtel passen werden oder das es so etwas wie das Internet geben wird, hätte der uns den Vogel gezeigt. Aber laut einem berühmten Filmstar leben wir eh schon längst in der Matrix und sind gefangen in Bits und Bytes. Jodie Foster ist sich sicher: Wir alle leben in der Matrix! Die Schauspielerin denkt, der Film von 1999 könnte schon Realität sein.

Laut „contactmusic.com“ sagte die 49-Jährige Jodie Foster jetzt: „Eine Menge Visionäre verbringen ihre Zeit damit, herauszufinden, wo wir in 40, 50, 60 oder 100 Jahren sein werden. Das ist doch das tolle an Science-Fiction-Filmen. Wenn wir uns ‚Matrix‘ ansehen – und der ist 15 Jahre alt -, habe ich das Gefühl, wir leben in einer. Natürlich ist das sinnbildlich… aber wir sind angeschlossen und leben ein virtuelles Leben. Wir sind vernetzt.“

„The Matrix“ kam 1999 in die Kinos. Der Film wurde damals als zukunftsweisend betrachtet – nicht nur wegen seiner Geschichte. Auch die Special-Effects, darunter der so genannte „Bullet-Time-Effekt“, waren bahnbrechend. Im Mai 2003 folgte mit „Matrix Reloaded“ der zweite Teil, im November 2003 mit „Matrix Revolutions“ der dritte Teil. In allen drei Teilen spielte Keanu Reeves die Hauptrolle.

Jodie Foster - 4th Annual Go Go Gala Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.