Michael Clarke Duncan überlebt nur knapp!

Michael Clarke Duncan liegt auf der Intensivstation! Der Schauspieler erlitt einen Herzstillstand! In der Nacht auf Freitag (13.07.) griff sich der 54-Jährige plötzlich ans Herz, seine Freundin Omarosa Manigault-Stallworth rief sofort einen Krankenwagen. Laut „tmz.com“ ist es nur ihrer schnellen Reaktion zu verdanken, dass Duncan überhaupt noch lebt – Omarogsa gelang es sogar, ihren Liebsten wiederzubeleben. Inzwischen geht es Michael Clarke Duncan wieder besser. Die Ärzte wissen allerdings noch immer nicht, was den Herzstillstand auslöste. Diese knappe Geschcihte hättze auch schief gehen können und wir wünschen der Familie und ihm selber, dass man die Ursache noch findet. Nur ein bekannter Feind kann auch bekämpft werden.

Den meisten Kinogängern dürfte Michael Clarke Duncan übrigens aus „The Green Mile“ noch gut bekannt sein. Hier spielte er an der Seite von Tom Hanks einen Häftling – denjenigen, der alle anderen um Köpfe überragte.