Neue Details bei Katie Holmes und Tom Cruise

Nach der unerwarteten Einigung zwischen Tom Cruise und Katie Holmes sollen Einzelheiten durchgesickert sein. Zwar erklärten die Noch-Eheleute nur, sie hätten sich auf sämtliche Scheidungsmodalitäten geeinigt, Details wollten sie jedoch nicht preisgeben. Erst einmal allerdings ein gutes Ergebnis, denn eine Schlammschlacht, so viel ist sicher, wäre dem Kind nicht gerecht geworden. Ganz gleich auf welcher Seite man gedanklich steht, jeder der an Suri denkt wird sich erst einmal freuen.

„tmz.com“ will Einiges erfahren haben. So soll Katie zwar das Sorgerecht für Suri erhalten, Tom aber ein großzügiges Umgangs- und Besuchsrecht bekommen haben. Außerdem will die Seite wissen, dass der Scheidungsvertrag sehr, sehr umfangreich ist – zu 90 Prozent soll es um Suri und ihre Zukunft gehen. Berichte, wonach Tom seine Tochter nur in Anwesenheit eines Mitarbeiters von Katie sehen darf, sind falsch.

Tom Cruise und Katie Holmes ließen am Abend (09.07.) bekannt geben, dass sie sich geeinigt haben. Sie erklärten, sie täten alles zum Wohle ihrer gemeinsamen Tochter.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.