Rapper Cro steigt von null auf Platz eins der Album-Charts ein

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Rapper Cro, bekannt durch seine Panda-Maske, ist mit seinem Debüt-Album „Raop“ von null auf Platz eins der Album-Charts eingestiegen. Das teilte das Marktforschungsunternehmen Media Control mit. Damit hat verwies er das neue Album der US-Band Linkin Park „Living Things“ auf Platz zwei.

Cro kann auch in den Single-Charts den höchsten Neueinstieg verbuchen. „Einmal um die Welt“ landet auf Rang 35. Jay Sean, der sich für seinen neuen Song mit Pitbull zusammengesetzt hat, steigt mit „I`m all Yours“ auf Platz 40 ein. Der dritthöchste Neueinsteiger ist Pink mit „Blow me (One last Kiss)“. An der Spitze der Single-Charts steht weiterhin Lykke Li mit ihrem Elektro-Pop-Hit „I follow Rivers“. Von Platz fünf auf Platz zwei gestiegen ist Eurovision-Songcontest-Gewinnerin Loreen mit „Euphoria“.

Rapper Cro, Der Robert, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Foto: Rapper Cro, Der Robert, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.