Rihanna will neues Album in England produzieren

Die Insel gilt als das Mutterland der Popmusik und auch Rihanna will nun angeblich unbedingt einmal in England arbeiten. Rihanna will ihr neues Album unbedingt in Großbritannien aufnehmen. Und so suchte sie sich jetzt einen Produzenten von der Insel aus: N-Dubz. Die Sängerin soll den Rapper und Prozenten angerufen und gefragt haben, ob er nicht für ein paar Tracks zur Verfügung stehe. Natürlich erhofft sich Rihanna davon in erster Linie einen großen Erfolg.

Ein Insider sagte der „Sun“: „Er wird die nächste Woche damit zubringen, Beats für Rihanna zu entwickeln. Das Team von Rihanna hat eine seiner Produktionen und seine neue Single ‚Killer‘ gehört und fand, er sei ideal für ihr Album… Er hat zugesagt und werkelt jetzt an Tracks für sie. Wenn ihr Team beeindruckt ist, wird sie die Texte mit ihm einsingen.“

Ihr Team? Was ist denn bitte mit ihrer eigenen Meinung? Wie viel Rihanna steckt eigentlich in der Musik die sie verkauft? Naja, geht es denn bei Rihanna überhaupt noch um Musik? Auf ihr neues Album sind wir dennoch gespannt!

Rihanna will neues Album in England produzieren - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.