Robert Pattinson und Kristen Stewart räumen das Haus

Wenn so ein Keil in eine Beziehung fliegt wie bei Robert Pattinson und Kristen Stewart, dann ist es schwer die aufgerissenen Herzen wieder zu heilen. Die Beziehung von Robert Pattinson und Kristen Stewart scheint aufs erste gescheitert zu sein. Anscheinend zog Rob die Konsequenzen aus Kristens Seitensprung mit Regisseur Rupert Sanders. Wie “radaronline.com” berichtet, fuhren gestern (28.07.) die Umzugswagen vor dem gemeinsamen Haus der “Twilight”-Stars in Los Angeles vor. Nachdem Pattinson schon nach dem Bekanntwerden der Affäre seiner Freundin auszog, soll nun auch Stewart die Villa verlassen haben. Das alles deutet nicht auf eine Versöhnung des Paares hin.

Am 25. Juli veröffentlichte die Zeitschrift “Us Weekly” Fotos, auf denen Kristen Stewart beim Knutschen mit Regisseur Rupert Sanders zu sehen ist. Sie entschuldigte sich daraufhin öffentlich und erklärte ihre Liebe zu Robert Pattinson. Dieser zog jedoch sofort aus der gemeinsame Villa aus und soll sich seitdem weigern, mit seiner untreuen Freundin zu sprechen. Der 26-Jährige ist angeblich zu verletzt und wütend.

Robert Pattinson - 62nd Annual Berlinale International Film Festival Foto: (c) Away! / PR Photos