„Texas Killing Fields“ mit Sam Worthington jetzt neu auf DVD und Blu-ray Disc

Ab dem 17.07.2012 kommt mit „Texas Killing Fields“ ein Leinwanderlebnis mit Gänsehautgarantie auf DVD und Blu-ray in den Handel. Der packende Thriller spielt in einer abgelegenen Kleinstadt, die von einer grausamen Mordserie erschüttert wird. Die Hauptrollen spielen die Hollywood-Stars Sam Worthington und Jeffrey Dean Morgan, die als Polizeiermittler auf die Jagd nach einem abgebrühten Serienkiller gehen. Was den Film für mich aus der Masse der Thriller herausragen lässt, ist aber weder die Handlung, noch die gute Besetzung! Mir macht das Wissen um die Hintergründe der Story eine Gänsehaut:

Der Film basiert auf den realen Ereignissen einer äußerst grausamen Mordserie: Über 30 Jahre lang brachte ein Killer Angst und Schrecken über die texanische Bevölkerung. Unter den unzähligen Opfern befand sich auch die Nichte von Hollywood-Ikone Marilyn Monroe.
Regisseurin Ami Canaan Mann schuf mit „Texas Killing Fields“ einen wahrhaft gelungenen Beitrag zum Film Noir-Genre. Für diese Leistung wurde die Tochter der Regielegende Michael Mann für den Goldenen Löwen der Filmfestspiele in Venedig nominiert.

Inhalt:
Der Dunst des puren Bösen liegt über den fauligen Sümpfen rund um Texas City. Immer wieder werden dort die verstümmelten Körper von Mordopfern gefunden. Wie viele von ihnen spurlos und für immer verschwinden, weiß niemand. Die Einheimischen nennen dieses Gebiet „The Killing Fields“. Als erneut eine Frauenleiche auftaucht, beginnt Detective Heigh immer intensiver außerhalb seines Zuständigkeitsbereiches zu ermitteln. Zunächst sehr zum Ärger seines Partners Mike Sounder, der sich lieber auf einen ungelösten Mordfall in der Stadt konzentrieren will, anstatt dem Phantom eines Serienkillers hinterher zu jagen. Doch dann klingelt das Telefon und die Detectives müssen die Todesschreie einer jungen Frau live mitanhören. Eine Grußbotschaft des Killers an die Polizei.

Szene aus Texas Killing Fields Foto: (c) Ascot Elite