Tom Cruise und Katie Holmes einigen sich in Scheidungsverhandlungen

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Schauspieler Tom Cruise und Katie Holmes sind in den Verhandlungen über ihre Scheidung zu einer Einigung gekommen. Wie Holmes` Anwalt Jonathan Wolfe gegenüber dem US-Magazin „People“ bestätigte, einigte sich das Paar auf die Details der Trennung. Die genauen Inhalte der Einigung nannte Wolfe jedoch nicht, allerdings hätten sich beide Partner bei den Verhandlungen auf das Wohl der gemeinsamen sechsjährigen Tochter Suri konzentriert.

Unbestätigten Gerüchten zufolge solle die 33-Jährige das Sorgerecht für Suri bekommen, während der 50-Jährige Besuchsrecht erhalte. Holmes hatte vor knapp zwei Wochen die Scheidung von Cruise eingereicht. In den Medien wird vor allem Cruises Zugehörigkeit und großes Engagement in der umstrittenen religiösen Bewegung Scientology als Grund für die Trennung ausgemacht. Die Bewegung steht seit Jahren als Sekte in der öffentlichen Kritik.

Katie Holmes, dts Nachrichtenagentur
Foto: Katie Holmes, dts Nachrichtenagentur