Usher kann Stiefsohn nicht aufgeben

Gestern noch berichteten wir, dass die Ärzte den Stiefsohn von Usher für Hirntod erklärt haben, doch der Sänger und die Mutter von Kyle verharren weiter an seinem Krankenbett. Justin Bieber hatte ein Gebet getwittert um der Familie und vor allem seinem Mentor Usher seinen Beistand zu erklären. Viele Emotionen schwingen in dieser Geschichte mit und irgendwie bleibt unterm Strich doch nur die Hoffnung es könnte sich noch zum Guten wenden.

Usher betet und hofft noch immer am Krankenbett seines Stiefsohns Kyle. Der Elfjährige wurde nach einem Jet-Ski-Unfall am Samstag (07.07.) für Hirntod erklärt. Den Streit mit seiner Ex Tameka Foster hat der Sänger aus Respekt vor Kyle auf Eis gelegt. Ein Insider gegenüber „HollywoodLife.com“: „Die Situation ist schrecklich, es wird viel gebetet und Usher ist dafür Kyle. Er und Tameka benehmen sich echt erwachsen. Er trennt die Dinge, für das Wohl von Kyle und aus Respekt vor Kyle.“

Auch wir sind weiter mit unseren Gedanken bei dem kleinen Kyle!

Usher - Usher in Concert on NBC's "Today Show" at Rockefeller Center Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos