Charlize Theron: Wer braucht schon einen Mann?

Bevor Charlize Theron irgendeinem Mann die Hand reicht, bleibt sie lieber alleine. Das macht der selbstbewussten Dame auch gar nichts aus! Es geht nämlich auch ohne Kerl! So macht man das in Südafrika. Charlize Theron ist derzeit auch ohne Mann glücklich. Die Schauspielerin geht ganz in ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter ihres Adoptivsöhnchens Jackson auf.

Charlize Theron sagte der „Bild“-Zeitung dazu: „Ich war nie glücklicher. Ich wollte immer Familie. Ich will auch noch einen Mann, aber im Moment bin ich nicht auf der Suche. Mein Baby ist anstrengend genug.“ Auf die große Liebe hofft die Südafrikanerin trotzdem. Einen bestimmten Traummann hat sie dabei nicht vor Augen. Sie meinte wörtlich: „Wenn ich ihn sehe, weiß ich es. Wenn er vor der Tür steht, dann bin ich offen – aber ich bin 36, ich habe noch Zeit.“

Charlize Theron ist derzeit übrigens in Ridley Scotts „Prometheus – Dunkle Zeichen“ in den Kinos zu sehen.

Charlize Theron - "Prometheus" World Premiere Foto: (c) Landmark / PR Photos