Christina Aguilera hat 25 Pfund zugenommen!

Wir freuen uns ja immer wieder, wenn junge Frauen nicht unbedingt dem Mager-Ideal der Medien und der Modewelt folgen, doch 25 Pfund mehr auf den Rippen kann für Christina Aguilera auch nicht gesund sein, oder? Christina Aguilera nimmt derzeit angeblich fröhlich zu. Aber warum? Hat sie Frust? Ist sie krank? Schuld daran soll ihr Freund Matt Rutler sein.

Ein Insider sagte dem „National Enquirer“ dazu: „Matt sagt Christina, dass er vollschlanke, schöne Frauen mag und kein Interesse an dürren, heißen Mädchen hat.“ Freunde machen sich nun Sorgen, dass die Sängerin sich völlig gehen lassen könnte. Immerhin soll sie bereits rund 25 Pfund zugelegt haben. Die Quelle meinte weiter: „Sie und Matt laben sich an fettem Essen und sie sind dafür bekannt, ziemlich zu bechern. Ihr Gewicht steigt unkontrolliert, aber das ist kein Problem, weil Matt will, dass sie kräftig ist.“

Christina Aguilera arbeitet übrigens angeblich an einer neuen Platte. Schon bald soll die erste Single zu hören sein.

Christina Aguilera - NBC's "The Voice" Press Conference Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.