Colin Farrell: Von Sex peinlich berührt!

Colin Farrell ist eine kleine schüchterne Mimose. Das kann man echt denken, wenn man sich mal durchliest, was Kollegin und Filmpartnerin Kate Beckinsale zu erzählen hatte. Der große Colin hatte wirklich schiss vor den Sexszenen mit Kate und schämte sich! Aber mit so einer erfahrenen und auch noch so attraktiven Partnerin wie der Beckinsale sollte das doch kein Problem sein, oder? Doch Colin konnte angeblich kaum das Ende der Dreharbeiten erwarten und war sehr erleichtert, als alles im Kasten war. Tja, und andere Männer hätten für nur eine einzige Minute mit ihr gemordet.

Kate Beckinsale und Colin Farrell haben halt diese eine peinliche Sexszene zusammen meistern müssen. Farrell war es äußerst unangenehm, dass beim Dreh zu „Total Recall“ Beckinsales Ehemann, Len Wiseman, als Regisseur hinter der Kamera stand. Kate selbst sagte laut „contactmusic.com“: „Ich habe sowas schon mal vor meinem Mann machen müssen. Für Colin war es wohl etwas schwieriger als für mich. Er war derjenige, der sagte: ‘Sind wir jetzt fertig? Reicht es?‘.“

„Total Recall“ läuft übrigens am 23. August in den Kinos an.

Colin Farrell - 2011 MuchMusic Video Awards Foto: (c) Robin Wong / PR Photos