Diana Amft: Die Haare bleiben dran!

Diana Amft hat klare Grundsätze. Die Schauspielerin würde für eine gute Rolle noch lange nicht alles tun. Was auf ihrem Kopf wächst, bleibt da auch. Egal was kommt! Diana Amft ist auf ihre blonde Mähne sehr stolz. Die Schauspielerin würde sich ihre langen Haare deshalb für keine Rolle der Welt abschneiden. Die 36-Jährige ist nämlich überzeugt, dass so ein drastischer Schritt heutzutage auch nicht mehr nötig ist. Gute Maskenbildner wären inzwischen in der Lage, den Schauspielern so gut wie jede Frisur zu verpassen, ohne dass die eigenen Haare dafür herhalten müssten.

Amft sagte „rtl.de“ dazu: „Es ist echt nicht notwendig, sich für eine Rolle heutzutage die Haare abzuschneiden, zumal das auch alles recht schnelllebig ist und dann hast du das nächste Rollenangebot und da heißt es ‚Wir wollen jetzt ne Fortsetzung von da und da machen‘ und dann ‚Ach scheiße, warten wir jetzt mal acht Jahre, du hast ja grad die Haare kurz.‘ Also, ich glaube, da gibt es echt Möglichkeiten, das anders darzustellen.“

Diana Amft ist demnächst übrigens wieder mit blonder Mähne in den Kinos zu sehen. Sie spielt in der Komödie „Frisch gepresst“. In Deutschland und der Schweiz läuft der Film am 23. August an, einen Starttermin für die Schweiz gibt es noch nicht.

Diana Amft Foto: (c) FirstNews

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.