Gerard Depardieu: Das gibt Ärger!

In seinem Heimatland Frankreich ist Gerard Depardieu eine Art Nationalheiligtum. Niemand verkörpert den französischen Genußmenschen so sehr, wie der Schauspieler. Doch was seine Manieren angeht, ist Gerard alles andere als wohlerzogen. Pinkeln im Flugzeug, Prügeln oder Rumpöbeln: Er ist immer für eine Schlagzeile gut. Doch nicht alle Franzosen verzeihen ihrem Gerard alles…. Irgendwann ist es aber auch mal gut. Talent und Prominenz schützen vor Strafe nicht. Und vorbestraft sein ist keine schöne Sache.

Gerard Depardieu hat eine Anzeige wegen Körperverletzung am Hals. Warum? Der Schauspieler soll einen anderen Mann tätlich angegriffen haben. Das Ganze soll am Mittwoch (15.08.) in Paris passiert sein. Depardieu und besagter Mann gerieten in einen Verkehrunfall. Verletzt wurden die beiden zwar nicht, nach dem Zusammenstoß entbrannte aber ein lautstarker Streit zwischen den Männern. Und hier soll Depardieu dann zugelangt haben. Das vermeintliche Opfer des 63-Jährigen erstattete umgehend Anzeige. Sollte es zu einer Anklage kommen, muss sich Depardieu wegen Körperverletzung verantworten.

Gerard Depardieu: Das gibt Ärger! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Insidefoto / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.