GZSZ: Jacky reist in ihre Vergangenheit!

Ich hatte meine Bedenken ja schon geäussert, aber innerlich habe ich dann wohl doch gehofft, dass Emily (Anne Menden) und Tuner (Thomas Drechsel) ihre zweite Chance nutzen und miteinander glücklich werden. Doch Emily gesteht ihm in der heutigen Folge von GZSZ schweren Herzens, dass sie nicht genug für ihn empfindet, um eine Beziehung mit ihm zu führen. Tuner zieht es den Boden unter den Füßen weg, aber er erkennt langsam, dass Emily nicht die Richtige für ihn war. Er hat eine Frau verdient, die ihn aufrichtig liebt. Ich hoffe sehr die beiden schaffen es wenigstens Freunde zu bleiben, wenn es als Paar schon nicht klappt…

Ich ergreife ja selten Partei für die Elterngeneration, aber heute finde ich deutliche Worte: Alexander (Clemens Löhr) ist nach der gestrigen Aktion meiner Meinung nach zu recht sauer. Er will angesichts des nächtlichen Einbruchs hart durchgreifen und sowohl Zacs (Jascha Rust) Vater, als auch die Eltern von Claire und Zoé informieren. Alle müssten dann wahrscheinlich Berlin verlassen. Verzweifelt versuchen die Teenies, Alexander umzustimmen.

Manchmal geht das Leben seltsame Wege, um jemanden an seine eigentliche Bestimmung zu erinnern: Jacky (Samia Dauenhauer) ist geschockt, als sie in einem Patienten den Choreographen erkennt, wegen dem sie einst ihren Traum vom Tanzen begraben hat. Sie flieht vor einer Konfrontation mit ihm. Doch ich finde, bei so einem deutlichen Wink des Schicksals kann sie sich nicht entziehen. Und nach einem Zwischenfall in der U-Bahn, bei dem Jacky Mut und Zivilcourage beweist, hat sie endlich die Stärke, dem Choreographen die Meinung zu sagen.

Heute um 19:40 Uhr bei RTL – Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Folge 5059

Zac (Jascha Rust, li.) und Alexander (Clemens Löhr)
Foto: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.