Kim Kardashian ist nicht gut auf Ex-Mann zu sprechen

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Reality-TV-Star Kim Kardashian ist nicht gut auf ihren Ex-Mann Kris Humphries zu sprechen. US-Medienberichten zufolge wolle sie den Basketballer mit der Scheidung, die derzeit noch läuft, endlich aus ihrem Leben streichen. Nach nur 72 Tagen Ehe hatte die 31-Jährige den Basketball-Spieler im Oktober 2011 verlassen.

Die Scheidung könne dem It-Girl laut den Berichten jetzt nicht schnell genug gehen. Kardashian soll zudem gesagt haben, dass der 27-jährige Humphries „manipulativ, rachsüchtig und aufmerksamkeitssüchtig“ sei. Kim Kardashian ist mittlerweile mit dem US-Rapper Kanye West liiert.

Kim Kardashian, dts Nachrichtenagentur
Foto: Kim Kardashian, dts Nachrichtenagentur