Michael Jackson: Paris Jackson feiert mit Vater-Imitator!

Diese Meldung mutet schon extrem sonderbar an. Es ist erst drei Jahre her, dass Michael Jackson viel zu früh verstarb. Vorgestern dann jährte sich erneut sein Geburtstag und Fans auf der ganzen Welt feierten ihren „King of Pop“ erneut hoch. Auch seine Familie gedachte natürlich besonders an diesem Tag ihrem Michael. La Toya und Paris Jackson haben allerdings tatsächlich mit einem Michael Jackson-Imitator gefeiert. Irgendwie makaber diese Vorstellung man würde den Geburtstag des eigenen Angehörigen mit einer versuchten Kopie feiern, oder?

Anlässlich des Geburtstages des verstorbenen Sängers haben Michaels Familienangehörige ihm in seiner Heimatstadt Gary, Indiana, Tribut gezollt. Anwesend auch: Carly Riley – ein Darsteller, der dem King of Pop zum Verwechseln ähnlich sah. Paris sagte zu ihm laut „contactmusic.com“: „Ich liebe dein Outfit.“ Was ein Glück, das sie ihn nicht gezielt eingeladen haben, denn dies wäre doch tatsächlich einen Schritt zu weit gegangen, oder?

Michael Jackson wäre am Mittwoch (29.08.) 54 Jahre alt geworden. Er verstarb 2009 an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol.

Michael Jackson - 2001 Induction Ceremonies at the Rock and Roll Hall of Fame Foto: Wild! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.