Miley Cyrus: Nervt sie Liam Hemsworth?

Miley Cyrus soll ihrem Verlobten Liam Hemsworth im Moment unheimlich auf die Nerven gehen. Die 19-Jährige hat ihren Liebsten nämlich nach Philadelphia begleitet, wo er für seinen neuen Film „Paranoia“ vor der Kamera steht. Während der 22-Jährige Liam Hemsworth brav arbeitet, lässt Miley Cyrus es sich gut gehen. Nach Drehschluss will sie dann von ihrem zukünftigen Ehemann unterhalten werden.

Wie „showbizspy.com“ berichtet, möchte der nach den anstrengenden Dreharbeiten aber eigentlich nur noch seine Ruhe haben. Ein Insider sagte dazu: „Nach einem frühen Beginn und einem späten Ende möchte Liam nur noch ausruhen, sein Drehbuch durchgehen und Essen für ein ruhiges Abendessen bestellen, damit er auf seine Rolle vorbereitet ist. Aber Miley will die örtlichen Bars und tollen Restaurants erkunden. Darauf hat aber Liam keine Lust.“

Die Anwesenheit seiner Verlobten soll den Schauspieler langsam aber sicher in den Wahnsinn treiben. Die Quelle meinte weiter: „Liam hat Miley gesagt, dass er in Philadelphia ist, um zu arbeiten und er könne sich nicht konzentrieren, wenn sie ständig um ihn ist. Er hat sogar vorgeschlagen, dass es vielleicht an der Zeit ist, dass sie wieder nach Hause fährt.“

Miley Cyrus - "The Last Song" World Premiere Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.